Parution - Science de la communication - comparaison internationale - Kommunikationswissenschaft im internationalen Vergleich

 

Kommunikationswissenschaft im internationalen Vergleich

[Science de la communication - comparaison internationale]

Transnationale Perspektiven

coordonné par : Stefanie Averbeck-Lietz (membre de la SFSIC)

 

 

Les sciences de la communication se sont développées différemment nationalement, et sont également soumises à des influences transnationales. L'ouvrage compare la recherche en sciences de la communication en Europe, les USA et certains pays émergents. Quelles grandes régions donnent le ton? Le regard porté aux développements aux États-Unis est-il valable pour toutes les communautés de la discipline ? La discipline valorise-t-elle des références nationales ou transnationales ? Adossées à quelles théories fondatrices et avec quelle portée ? Deux champs sont aux centre des analyses, car ils existent dans la plupart des communautés scientifiques nationales : la recherche sur la communication publique et la recherche sur les usages. Quelles caractéristiques ont-ils développées à l'international et comment réagissent-ils aux processus actuels tels que la mondialisation et de la numérisation ?

 

Die Kommunikationswissenschaft hat sich national unterschiedlich entwickelt, unterliegt aber auch transnationalen Einflüssen. Der Band vergleicht kommunikationswissenschaftliche Forschung in Europa, den USA und exemplarisch einigen Schwellenländern. Welche Großregionen geben den Ton an? Gilt der Blick in die USA für alle Fachcommunities? Herrschen in der Theoriebildung nationale oder transnationale Referenzgrößen vor? In Bezug auf welche Basistheorien und welche Theorien mittlerer Reichweite? Im Mittelpunkt stehen zwei Forschungsbereiche, die die meisten nationalen Fachgemeinschaften miteinander teilen: die Öffentlichkeits- und die Nutzungsforschung. Welche Ausprägungen haben sie international und wie reagieren sie auf aktuelle Prozesse wie die Globalisierung und die Digitalisierung?

 

 

Inhaltsverzeichnis  / SOMMAIRE

 

  • Kommunikationswissenschaft vergleichend und transnational. Eine Einführung, Averbeck-Lietz, Stefanie (et al.) 

  • From Cultural Studies to Impact Factor: Media and Communication Research in the United Kingdom, Noonan, Caitriona (et al.) 

  • Die Anerkennung und Entwicklung der Kommunikationswissenschaft in den Niederlanden, Hemels, Joan

  • Communication Sciences in Flanders: A History, Van den Bulck, Jan (et al.) 

  • Die Mediengesellschaft und ihre Wissenschaft im Wandel. Disziplinäre Genese und Wandelprozesse der Kommunikationswissenschaft in Deutschland 1945–2015 Koenen, Erik (et al.) 

  • The French Context of Internet Studies: Sociability and Digital Practice, Wilhelm, Carsten ; Olivier Thévenin 

  • Die spanische Kommunikationswissenschaft auf dem Weg zu internationaler Anerkennung. Ein Abriss der Fachgeschichte, Lacasa-Mas, Ivan 

  • Studying the Career of Ideas as Reception History: Habermas’ Strukturwandel and Finnish Media Studies, 1970s to 2010s, Malmberg, Tarmo

  • Zur Entwicklung der Kommunikationsforschung in der tschechischen Universität und Gesellschaft, Jirák, Jan (et al.) 

  • Kommunikationswissenschaft in Österreich. Öffentlichkeit(en) aus (trans-)nationaler Perspektive, Thiele, Martina 

  • Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in der Schweiz. „Uses-and-Gratifications“ und „Europäische Öffentlichkeit“, Bonfadelli, Heinz

  • Faulty Reception: The Institutional Roots of U.S. Communication Research’s Neglect of Public Sphere Scholarship, Pooley, Jefferson (et al.)

  • Critical Concerns and Commercial Interests: The Historical Development and Incipient Consolidation of Communication Research in Mexico, Lozano, José Carlos

  • Brazilian Research in Communication: Historical Synopsis and Reflexive Trends of Academic Work in an Emerging Country, Rüdiger, Francisco (et al.)

  • Die Entwicklung der Kommunikationsforschung und -wissenschaft in Ägypten. Transnationale Zirkulationen im Kontext von Kolonialismus und Globalisierung, Richter, Carola (et al.)

  • Media/Communication Studies and Cultural Studies in Japan (1920s–1990s): From ‘Public Opinion’ to the ‘Public Sphere’, Kitada, Akihiro (et al.)

  • Country Overviews, Averbeck-Lietz, Stefanie